HNA-EAM-CUP – F-Junioren bei Quali-Turnier vorn

Rosenthal – Die F-Junioren der SG Eder vertreten in diesem Jahr den Kreis Frankenberg beim HNA-EAM-Cup. Der TSV Rosenthal richtet die Endrunde für den HNA-EAM-Cup 2022 für F-Junioren am Donnerstag, 26. Mai, aus.

Der Frankenberger Teilnehmer an der Endrunde wurde am vergangenen Samstag bei einem Qualifikationsturnier, ebenfalls in Rosenthal, ausgespielt.

Nach vielen spannenden Spielen stand am Ende der Sieger fest: Mit 13 Punkten und 9:1 Toren holte sich die SG Eder den ersten Platz.

Auf Rang zwei landeten die Jugendkicker des TSV Gemünden mit zehn Punkten und einem Torverhältnis von 8:5. Platz drei ging an den Nachwuchs des TSV Bottendorf, der bei einem Torverhältnis von 5:4 acht Punkte sammelte. Auf den weiteren Plätzen folgten die JSG Altefeld/Frankenau (4/2:5), der FC Ederbergland (3/3:8) und der TSV Rosenthal (3/2:6).

Sieger SG Eder startete mit einem 2:1-Erfolg gegen den FC Ederbergland ins Turnier. Dann folgte ein 3:0-Sieg gegen den TSV Gemünden. Mit demselben Resultat endete auch die Begegnung gegen die JSG Altefeld/Frankenau. Die einzigen Punkte ließen die Eder-Jungs liegen beim torlosen Unentschieden gegen Gastgeber TSV Rosenthal. Im letzten Spiel gelang der SG Eder ein 1:0-Erfolg gegen die F-Juniorenkicker des TSV Bottendorf. Der Qualifikationssieger wurde ermittelt in zwei Sechser-Gruppen und nach dem System Jeder gegen Jeden. Der Dank für die Organisation und Ausrichtung geht an den Gastgeber TSV Rosenthal sowie Johanna Ochs vom Kreisfußballausschuss Frankenberg.

Für die Endrunde in Rosenthal stehen nun alle Teilnehmer fest. Gruppe A: KSV Baunatal U 8, TSV Wabern, JSG Espenau/I./H., TSV Korbach und FSG Gudensberg. Gruppe B: SG Eder, JSG Fuldatal, JSG Waldkappel, SV Nordshausen und JFV Ulfetal Weiterode.

Quelle HNA

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.