eSports: Sparkassen Fifa-Event

Heute fand das Sparkassen-ESports Event, mit fast 100 Teams, erstmalig im Kreis Waldeck-Frankenberg statt. Vertreter von Sparkasse, Landkreis und DFB berichteten im Vorfeld über die Ambitionen das Thema ESports auch bei den heimischen Fussballvereinen zu etablieren. Vorreiter in der Region ist der KSV Baunatal, der bereits eine eigene Abteilung dafür gegründet hat und die Vereinsheime dementsprechend ausgestattet hat.  In anderen Bundesländern und Regionen werden bereits ESports Spieltage von heimischen Amateurvereinen in einer eigenen Liga durchgeführt (bis zu 18 Mannschaften) – “so etwas ist auch hier in der Region denkbar.” Es gibt derzeit mehrere Arbeitsgruppen auf Landes- und Landkreisebene die sich mit dem Thema beschäftigen. Auch wir bei der SG-Eder wollen an dem Thema dran bleiben, sofern Interesse besteht.

Ebenso wurde erkannt das der Termin “schlecht gewählt” wurde (Spieltag vieler aktiven Junioren) und man denkt darüber nach eine Wiederholung des Events in die spielfreien Wintermonate zu verlegen.

Beste SG Eder Mitspieler waren Kim Ruppel und Matthias Brützel (ausgeschieden in der 1. KO Runde) und Forian Wetter der mit seinem Teamkollegen bis in 1/8 Finale kam.

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.