D-Jugend: Vardanyan hält Punkt fest

Frankenberg – Die D-Junioren der SG Eder holten in der Gruppenliga beim 0:0 in Marburg einen Punkt.

D-Junioren, Gruppenliga: Marburg – Eder 0:0 (0:0). Zu Beginn entwickelte sich ein schwaches Spiel ohne große Chancen. Meist spielten sich die Situationen zwischen den beiden Strafräumen ab. Am Ende der ersten Hälfte übernahmen die Unistädter das Kommando und wussten sich vor allem im Mittelfeld geschickt durchzusetzen. So war es dem Eder-Torwart Leon Vardanyan mit drei Paraden zu verdanken, dass die Gäste mit einem 0:0 in die Pause gingen. Auch in Halbzeit zwei war der VfB Marburg spielerisch überlegen, ohne diese allerdings in Tore ummünzen zu können. Das lag vor allem am Eder Schlussmann Vardanyan, der an diesem Tag der stärkste Eder-Spieler war. Die wenigen Chancen, die sich den Gästen boten, wurden in der Vorwärtsbewegung zu hektisch und zu leichtfertig vergeben. So scheiterten unter anderem David Scholl und Max Engel. „Das Unentschieden war für uns glücklich, aber aufgrund der kämpferischen Einstellung nicht unverdient“, sagte Eder-Trainer Martin Ullrich.

Quelle: HNA

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.