B-Junioren verlieren gegen Gießen

Personell geschwächt wurde die Mannschaft der SG Eder von Beginn an in die Defensive gedrängt. Und gleich die erste echte Chance verwerteten die Uni-Städter, ein strammer Fernschuss fand den Weg ins Tor, als der Schütze zu spät angegriffen wurde. In der Folge ließ die Heimmannschaft nicht locker und erzielt in regelmäßigen Abständen bis zur Halbzeit drei weitere Treffer.

In Durchgang zwei waren die Gäste insgesamt aggressiver in den Zweikämpfen, ließen die technischen versierten Spielern aus Gießen nicht mehr so viel Platz, wodurch sich auch für die Ederjungs hier und da ein Möglichkeit ergab, Zählbares sprang jedoch nicht heraus.  „Gegen die Spitzenmannschaften in dieser Liga haben wir es schon sehr schwer“, fasste Eder-Trainer Andreas Mann die 80 Minuten zusammen.

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.