B-Junioren: SG Eder / VfB Asslar 2:0

Mit viel Elan und dem Willen, sich endlich ein Erfolgserlebnis zu verschaffen, gingen die Ederkicker in das Spiel gegen den Tabellenletzten, doch zunächst fehlte in vielen Aktionen die notwendige Präzision. Erst Mitte der Halbzeit erspielte man sich die eine oder andere Torchance und der schönste Angriff führte dann auch zum Erfolg, als Justus Siemon zum freistehenden Jonas Geisel flankte, der das Spielgerät überlegt in die Maschen köpfte.

Im zweiten Durchgang war es ein wildes Hin und Her ohne große Mittelfeldaktionen, bei dem es die Heimmannschaft lange Zeit versäumte, eine der zahlreichen Chancen frühzeitig zur Spielentscheidung zu nutzen. Dies gelang dann erst Justus Siemon zwei Minuten vor Spielende. „Wir wollten unbedingt gewinnen, das ist uns gelungen, auch wenn heute nicht alles gelang“ fasste Trainer Andreas Mann die 80 Minuten zusammen.

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.