B-Junioren: Niederlage beim Tabellenführer FC Aar

Das Spiel zwischen dem bereits seit Wochen feststehenden Meister FC Aar und Kellerkind SG Eder nahm über 80 Minuten den zu erwartenden Verlauf: Einbahnstraßenfussball Richtung Tor der SG Eder. Über weite Teile des Spiels verteidigten die Eder-Kicker durchaus geschickt, stellten mit zwei 4er-Ketten viele Passwege zu und erschwerten den Angreifern des FC Aar so, Abschlussmöglichkeiten zu finden. Die fünf Gegentore, gleichmäßig über die Spielzeit verteilt, zum Teil schön herausgespielt, waren Ergebnis des Dauerdrucks. Einzig Hugo Hermann besaß eine Einschußmöglichkeit für die Gäste, als er sich beim Stande von 0:1 den Ball erkämpfte, im Duell mit dem gegnerischen Torwart allerdings den Kürzeren zog (20. Min).

„ Das war heute eine klare Sache, mit dem Ergebnis können wir noch ganz gut leben“ fasste Trainer Andreas Mann die 80 Minuten zusammen.

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.