B-Junioren: Auswärtsspiel bei der SG Waldsolms

Auf dem brandneuen Kunstrasen im Ortsteil Oberkleen zeigte sich die personell gebeutelte Eder-Mannschaft nicht nur kämpferisch stark, sie konnte auch im Spiel nach vorn immer wieder gute Akzente setzen. Zwar übernahm die Heimmannschaft von Beginn an das Kommando, ein Konter, perfekt vollendet durch Rene Christen, brachte das frühe Erfolgserlebnis für die Ederjungs. Und selbst nachdem Waldsolms das Ergebnis bereits 10 Minuten später gedreht hatte, boten sich für die Gäste noch vor der Halbzeit Ausgleichsmöglichkeiten, die 1 gegen 1 Situationen entschied jedoch der Keeper der Heimmannschaft jeweils für sich. Ähnliches Bild in Durchgang zwei: Eder stand tief, musste auch direkt nach der Halbzeitpause das 1:3 hinnehmen, fuhr jedoch immer wieder gefährliche Konter, die jedoch nicht in Tore umgewandelt werden konnten. Das 1:4 in der Schlussminute trübte den guten Gesamteindruck nicht. „Dafür, dass sogar zwei C- Jugendspieler mitgewirkt mussten, haben wir eine wirklich gute Leistung geboten, bei besserer Chancenverwertung wäre deutlich mehr möglich gewesen“ resümierte Eder-Coach Andreas Mann.

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.