B-Jugend: SG Eder – JFV Stadtallendort 2:3

Im Spiel zweier nahezu gleichwertiger Mannschaften waren Torraumszenen zunächst Mangelware. Die SG Eder stand tief und versuchte, mit schnellen Konter zum Erfolg zu kommen, die Gäste probierten dies mit Kombinationsspiel und das letztendlich auch mit Erfolg. Zwei schön vorgetragene Angriffe wurden mit einem platzierten Distanzschuss bzw. einem Kopfball zur Pausenführung vollendet. Und direkt nach dem Wechsel erhöhten die Gäste nach einem Missverständnis in der Abwehr auf 3:0. Doch damit war das Spiel jedoch noch nicht entschieden, vielmehr machten Luca Greese und Jonas Geisel das Spiel binnen von 120 Sekunden wieder spannend, indem sie zwei Konterangriffe erfolgreich abschlossen. Im Anschluss bemühten sich die Ederkicker mit allen Kräften um den Ausgleich, allein etwas Zählbares sprang nicht heraus.„Eine schwierige Runde ging ein wenig unglücklich zu Ende, wir hätten durchaus einen Punkt verdient gehabt“ fiel das Resümee des Eder Trainers Andreas Mann gemischt aus.

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.