Andreas Vogel und Uwe Kesper übernehmen die Senioren

Andreas Vogel wird neuer Trainer beim Frankenberger Fußball-A-Ligisten SG Eder. Vogel wird damit Nachfolger vom Trainer- Duo Andre Neumann und Horst Klein, die in der gerade abgebrochenen Saison die Mannschaft betreut hatten.

„Andreas war unser absoluter Wunschkandidat“, sagt Christoph Kroll, sportlicher Leiter bei der SG Eder. Vogel, der zurzeit in Löhlbach wohnt und bei Vitos arbeitet, spielte früher für den Eder-Stammverein Viermünden/Schreufa und betreute lange Zeit auch Jugendteams bei der SG. Im vergangenen Jahr pausierte er.

„Andreas entspricht genau unseren Vorstellungen“, sagt Kroll. Denn die SG Eder will weiter den Weg mit jungen Spielern gehen. „Und dafür ist Andreas genau der richtige Mann.“ Denn Vogel trainierte den Jahrgang, der nun zu den Senioren stoßen wird, viele Jahre und führte ihn vor einem Jahr zum Aufstieg in die A-Jugend-Gruppenliga. „Er hat somit bereits einen guten Draht zur Mannschaft“, sagt Kroll über den 53-Jährigen.

Auch der neue Trainer hat ehrgeizige Ziele. „In der neuen Saison wollen wir unter den besten Fünf landen und im folgenden Jahr dann um den Aufstieg in die Kreisoberliga mitspielen“, sagt Vogel.

Quelle HNA

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.