A-Jugend: VfB Asslar : SG Eder

VfB Asslar : SG Eder 0:8

Die Ederaner hatten sich vorgenommen, den Gegner früh unter Druck zu setzen, aggressiv anzulaufen und  so Fehler zu provozieren und dies wurde auch ab der ersten Minute umgesetzt. So ergaben sich schnell Abschlussmöglichkeiten, die erste nutzte David Stremme bereits nach 5 Minuten.
Nach einer kurzen Verschnaufpause für die Gastgeber wurde das Spiel dann bereits mit einem Doppelschlag (19. und 20. Minute) durch Felix Klingelhöfer und Volkan Yüksel- jeweils mittels Weitschüsse- entschieden. Valerio Chionna und Hugo Hermann schraubten den Spielstand noch vor der Halbzeit auf 5:0. Nach dem Wechsel weiter Einbahnstraßenfußball, 2x Hugo Hermann sowie Arne Vogel waren für den Endstand verantwortlich. “Nach den zum Teil sehr ärgerlichen Niederlagen der letzten Wochen tat dieser Sieg richtig gut. Ich hoffe, dass wir den Schwung mit in die nächsten Begegnungen nehmen könne” fasste Eder Trainer Andreas Mann zusammen.

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.