Spielbericht – SG Eder 1 gg. TSV Gemünden

Beim zweiten Heimspiel musste unsere E1 gegen den TSV Gemünden ran. Unsere zwei Dreierketten kombinierten sich zu einigen Torchancen die leider unbelohnt blieben. Nach zehn Minuten der ersten Halbzeit unterlief der vermeintlich überlegenen Eder-Truppe ein Stollperrer vor dem eigenem Strafraum. Diesen Fehler nutzte der TSV eisklart aus und ging glücklich in Führung. Den Eder-Kickern blieb aber keine Zeit diesen Rückstand zu verarbeiten, da der TSV die leichte Verwirrung beim Gegner weiter zu ihren Gunsten nutzte und binnen kürzester Zeit auch noch das zweite und dritte Tor erzielte. Langsam aber sicher rappelte sich der SG wieder auf und traf zwei mal noch vor dem Halbzeitpfiff. Ein Schuss von der Mittellinie, dessen Flugbahn der Keeper aus Gemünden falsch einschätzte, brachte in letzter Sekunde der fünfundzwanzigsten Minute den “Lucky Punch” zum Ausgleich. 3:3.
Zu Beginn der zweiten Halbzeit setzte die SG Eder seine überlegene Spielweise fort und hielt diese die restliche Spielzeit bei. So gelang es ihnen dann auch noch drei weiteren Treffern zu erzielen. Da der TSV Gemünden wenig dagegen hielt kann die SG Eder zum Schluss die nächsten drei Punkte gutschreiben.
Endstand 6:3.

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.