Spielbericht – Kreisklasse ST 4 gg. TSV Gemünden

An einem sonnigen Samstag stand wieder ein Spieltag in der Kreisklasse
für die Kids der SG-Eder an. Leider durch einige Ausfälle geplagt, musst
die Truppe durch Jonas Vogel im Tor verstärkt werden. Spielerisch hatte
er in den letzten Spielen der E2 regelmäßig als Flügelflitzer überzeugt
und sollte nun auch sein Können als Torwart unter Beweis stellen.
In der Offensive liefen zu Beginn (von links) Edin Tule, Mert Kücüköner
und Elias Kraft auf. Das Trio setzen die Gegner aus Gemünden, wie vom
Trainerteam gefordert, unter Druck und lief diese früh an um diese zu
Fehlern zu provozieren. Leider schafften es nicht alle Spieler die
Positionen zu halten sodass sich Balleroberungen in der Abwehrreihe, vor
allem durch einen stark aufspielenden Jonas Koppel keine Abnehmer fand.
Ein frühes 1:0 durch Kücüköner hielt jedoch die Moral bis zur Halbzeit
oben. Schon von Beginn an war klar, dass der Gegner sein Spiel um einen
talentierten Kicker aufbaut, was es zu verhindern galt. Daher spielte
Niklas Backhaus den klassischen Manndecker und verhinderte so einige
Durchbrüche oder Torschüsse. Leider schaffte es der Gegner durch
wiederholten Positionstausch die Maßnahme auszuhebeln, was am Ende mit
zwei Toren besiegelt wurde, Endstand 1:2. Da konnte auch ein stark
spielender Eli Joel Abel nicht mehr viel verhindern. Dieser wehrte
häufig die Angriffe der Flügel aber auch zentrale ab, hatte jedoch am
Ende keine Chance den schnelle Gemünder 5er zu stoppen.
Die erste Halbzeit lies mehr erhoffen, um so bitterer ist die
Niederlage. Nichtsdestotrotz wird daran angeknüpft werden mit dem Ziel
die Leistung aus der 1. HZ auf das ganze Spiel auszudehnen.

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.